Tagesseminar
In der Krise liegt auch eine Chance

Dieses Seminar wird gefördert von der Barmer Krankenkasse. Herzlichen Dank dafür!

Logo Barmer Krankenkasse

Krisen gehören zum Leben dazu. Sie können unterschiedlichster Art sein, so zum Beispiel Trennung, Verlust eines geliebten Menschen, schwere Krankheit oder Behinderung, Verlust des Arbeitsplatzes, gravierende finanzielle Notlage usw.. Sie bringen unseren Lebensplan massiv durcheinander und werfen uns gehörig aus der Bahn. Sie können dazu führen, dass wir uns zurückziehen, an uns selbst zweifeln, mutlos werden, depressiv verstimmt sind und im schlimmsten Fall keinen Sinn im Leben mehr sehen.

Krisen werden subjektiv wahrgenommen und empfunden, bleiben für jeden Einzelnen aber trotzdem eine Krise. Liegt aber darin nicht gleichzeitig die Lösung? Lassen sich nicht Chancen erkennen, wenn wir unseren Blick wenden – weg von der Krise? Gab es diese Chancen vielleicht schon vorher und es bedarf erst der Krise um sie zu erkennen?

In diesem Seminar wollen wir uns mit folgenden Fragen beschäftigen:

  • Welche Arten von Krisen gibt es?
  • Welche Folgen können sie für uns haben? Wie empfinden wir sie?
  • Wie kann man Krisen verarbeiten/bewältigen?
  • Wie lassen sich aus Krisen neue Chancen generieren?
  • Wie können wir solche Chancen für uns nutzen?
  • Welche besondere Bedeutung hat das für suchtkranke Menschen?

Referentin

Gina Kirchhof (psychologische Beraterin)

Termin

23. April 2022

Ort

Martin-Luther-Haus, Obermarkt 13, 55232 Alzey

Beginn

09.00 Uhr

Teilnahmegebühr

15,- Euro (Freundeskreis-Mitglieder)

20,- Euro (Nichtmitglieder)

Der Betrag wird vor Ort kassiert.

Hier geht es zur Anmeldung.