Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe 
Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.

Am Markt 10  -  55276 Oppenheim -  Tel.-Nr. 06135 703974

 

am 16.10.2014
 in der Carl-Zuckmayer-Halle
in 55299 Nackenheim, Lörzweiler Straße 1

 

 

 

Das Theaterprojekt Große Freiheit beschäftigt sich unter anderem mit Kindern und Jugendlichen aus suchbelasteten Familien.

Gemeinsam mit der Theaterpädagogin Rahel Thomson und dem Projektleiter Günter Döker bereiteten 15 selbst Betroffene ihre Lebenserfahrungen über einen geraumen Zeitraum unter fachlicher Begleitung auf. Gemeinsam mit Frau Thomson entstand das Theaterstück  "Machtlos".

Und der Erfolg gibt dem Projekt recht. Seit nunmehr über einem Jahr ist "Machtlos" unterwegs und zeigt sich dem begeisterten Publikum. "Machtlos" versucht viele Facetten suchtbelasteten Lebens darzustellen, ohne dabei den Blick zur Realität zu verlieren.  

 

 

Was ist eine Suchterkrankung?

Welche Suchtstoffe gibt es überhaupt?

In welcher Not leben Kinder  in betroffenen Familien?

Wie kamen die Kinder aus ihrer Situation heraus?

Was hat ihnen geholfen?

Was hat sie gestärkt?

 

Mehr Infomation zu dem Theaterprojekt "Große Freiheit" finden sie unter
http://www.grosse-freiheit-gescher.de/startseite/

 

Im Anschluss an die Aufführung beantworten die Darsteller Fragen der Zuschauer.


Zusätzliches Rahmenprogramm:

"Markt der Möglichkeiten" mit regionalen Angeboten der Prävention, Selbsthilfegruppen und vielem mehr.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Spenden sind natürlich willkommen.

 Was wir noch sagen wollten:

"Das Theaterstück" und der "Markt der Möglichkeiten" richten sich nicht nur an betroffene Kinder und deren Familien - das wäre zu wenig. Betroffene können sich nicht selbst "am Schopf aus dem Sumpf ziehen" - sie benötigen Hilfe von außen. Gefragt sind alle Menschen die privat, ehrenamtlich oder beruflich mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben. Sie alle sind eingeladen sich mit der Thematik vertraut zu machen, Unterstützer kennen zu lernen und ein wenig von der Motivation der Kinder zu lernen. Für sie kann das Theaterstück ein "Erste Hilfe Kurs" sein.

Hilfe finden Sie auch bei der "KIDS OASE" des Freundeskreises unter
freundeskreis-rlp(at)t-online.de oder direkt in unserem Büro in Oppenheim.

 

Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe
Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.

Anschrift:                   

Postplatz 1,
55276 Oppenheim

Tel. 06133 - 579116          

Termine nur nach vorheriger Absprache